Über mich

Mein Name ist Stefanie Dietrich.

1984 erblickte ich das Licht der Welt im „Land der tausend Berge“ – im Sauerland. Seit damals bin ich Winterberg treu geblieben. Die Nähe zur Natur und die liebenwerten (und manchmal auch eigenwilligen) Menschen möchte ich auch nicht mehr missen.

 

Versuch macht Klug

Meine ersten Berührungen mit der Naturheilkunde machte ich bereits als junges Mädchen. Etwa seit meinem 13. Lebensjahr erprobte ich unterschiedliche Heilpflanzen und Rezepte an meiner Familie und meinen Freunden. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass das nicht immer zur Freude aller Beteiligten geschah. Gerade meine Eltern ließen vieles über sich ergehen. Sie kennen das sicherlich: Für seine Kinder tut man schließlich alles.

Da die Erfolge die Misserfolge bei weitem überragten, ließ mich das Thema Heilpflanzen und Naturheilkunde seither nicht mehr los.

Erste Schritte

Meine Liebe zur Massage entdeckte ich als Quereinsteigerin. Eine Ausbildung in diesem Bereich war dadurch für mich naheliegend. 2011 war es dann soweit, ich schloss eine Ausbildung zur Wellnessmassagepraktikerin mit Erfolg ab. Fundierte Weiterbildungen in verschiedenen Massageformen folgten und folgen noch heute.

 

Lebenstraum

Als ich später von dem Berufsbild der Heilpraktikerin las und mich näher damit beschäftigte, stellte ich fest: "Das ist es - genau das möchte ich!"

Mein Lebenstraum fing an Gestalt anzunehmen. Nach einer fundierten Ausbildung bestand ich die Prüfung schließlich im Herbst 2013 mit Erfolg. Bereits direkt nach bestandener Prüfung stand für mich fest: "Ich möchte eine eigene Praxis gründen." Diesen Wunsch konnte ich im Frühjahr 2015 in die Realität umsetzen.

 

Werdegang

Mein Wellnessstudio betreibe ich seit 2011. 2015 konnte ich die Möglichkeit nutzen und zusammen mit meiner Naturheilpraxis in den vorderen Teil des Hauses umziehen. Ich merkte schnell, dass es vielen Menschen an Entspannung fehlt. 2016 fing ich somit an erste Gruppenkurse in "Autogenem Training" und "Progressiver Muskelentspannung" zu geben. Diese Kurse wurden von Beginn an sehr gut angenommen. Dieses hatte zur Folge, dass ich dem Bereich "Prävention" einen immer größer werdenden Stellenwert in meinem Praxisalltag einräumen konnte. Die aktuelle Kursplanung können Sie <hier> einsehen.

 

Am Puls der Zeit

Kurz gesagt: Ich liebe es Neues zu lernen. Bereits während meiner Ausbildungszeit besuchte ich eine Vielzahl von Fortbildungen um einen Grundstock für meine spätere Praxisarbeit aufbauen zu können.

Ein besonderer Schwerpunkt ist, wie sie sicherlich bereits vermuten, die Heilpflanzenkunde mit all Ihren Facetten. 2016 schloss ich eine zusätzliche 3 jährige Ausbildung zur "Phyto- und Aromatherapeutin" ab. Es folgenden tiefergehende Ausbildungen im Bereich der Schmerztherapie und der Frauenheilkunde.

 

Kleinere Fort- und Ausbildungen, sowie Kongresse zu Themen  "Rund um die Naturheilkunde" begleiten mich jedes Jahr:

 

"Um Ihnen die bestmögliche Behandlung mit den neusten Erkenntnissen zukommen zu lassen, besuche ich mehrmals im Jahr Kongresse rund um die Naturheilkunde."

 

Ich hoffe Sie haben einen kurzen Einblick in mein Leben bekommen können und bin Ihnen nun nicht mehr völlig fremd.

 

Herzlichst Ihre

Stefanie Dietrich